Die Firma Rákosy Glass Kft. wurde 2007 als Nachfolgerin der in der ungarischen Glasindustrie mit Grund anerkannten und seit 1981 präsenten Rákosy Üvegipari Egyéni Cég [Rákosy Einzelfirma für Glasindustire] Unsere Firma ist ein Familienunternehmen, wir beschäftigen uns seit drei Generationen mit Glasbearbeitung. Wir stehen unseren Auftraggebern derzeit mit 130 Kollegen auf 25 000 Quadratmetern mit den modernsten Technologien zur Verfügung. In Anpassung an die Marktbedürfnisse erweitern wir die Skala unserer Produkte und Dienstleistungen laufend, wobei wir unsere wichtigsten Tugenden, die Schnelligkeit und Flexibilität, bewahren. Unsere jahrzehntelange Tätigkeit wurde von laufender und dynamischer Entwicklung geprägt, wodurch unser Unternehmen zu einem bestimmenden Teilnehmer der Bauglasindustrie in Ungarn geworden ist. Unsere auf Traditionen fußende Fachkompetenz sowie innovativen und kreativen Lösungen tragen zur Kundenzufriedenheit, der hohen Qualität unsere Produkte und der Entwicklung unseres Umfeldes bei. Wir engagieren uns dafür, dass die individuellen Glaslösungen und spannenden Oberflächen dem Licht Raum lassen und unser visuelles Umfeld dadurch auf ein höheres Qualitätsniveau heben.

Utcak
Thermobetrieb

Thermobetrieb

Das 2009 gekaufte Hauptgebäude wurde vollständig erneuert und 2010 ein neuer teil angebaut. So entstand das Gebäude mit einer Fläche von 1670 m2, das teilweise 4-stöckig ist. Lastaufzüge und ein 3,2-Tonne-Brückenkran sind unseren Kollegen bei der Arbeitsverrichtung behilflich. In diesem Gebäude befindet sich auch die zentrale Wasserentkalkungsanlage. In diesem Gebäude werden die besonderen mehrschichtigen Wärmedämmungsgläser und Vitrinen zusammengestellt. Bei Exportlieferungen erfolgen hier sämtliche Phasen der Verpackung, angefangen vom Zuschnitt der für Schachteln, Gestelle, Spezialrahmen notwendigen Stoffen über deren Zusammenstellung bis hin zur Anbringung der Gläser. Hier befindet sich unser neuester Biegeofen, der sogar für Jumbotafeln (3210*6000 mm) geeignet ist. Aufgrund der vermehrt vorkommenden Schlosserarbeiten musste auch eine Fläche für Produktzusammenstellung eingerichtet werden. In diesem Gebäude befindet sich seit 2013 auch eine Tischlerwerkstatt. So können unsere Kunden neben den Spiegeln und Glasscheiben die benötigten zugeschnittenen Möbelplatten mit Kantenabschluss und den dazugehörigen Armaturen an einem Ort anschaffen.

Close
Schlosserbetrieb

Schlosserbetrieb

2014 hat das Unternehmen eine Fläche von 1327 m2 gekauft, deren Umgestaltung zurzeit im Gange ist. Hier wird der im Thermobetrieb bereits begonnene Schlosser-Zusammenbaubetrieb erweitert.

Close
Schlosserbetrieb

Schlosserbetrieb

2006 hat das Unternehmen das benachbarte Industriegrundstücka mit einer 473 m2 großen Halle gekauft. Nach dem Umbau der Halle wurden hier der dritte Biegeofen des Unternehmens und die zur Anfertigung der Schablonen und zur Verrichtung der Instandhaltungsarbeiten erforderlichen Metallbearbeitungsmaschinen untergebracht. Unsere Fachleute fertigen auch die besonderen Armaturen in dieser Halle an.

Close
Zuschneiderei

Zuschneiderei

In der 2008 übergebenen 2170 m2 großen Halle stehen 2 Stück Lisec Zuschnittstische und der automatisierte Glaslager mit Bockkran für 49 Sätze (Jumbogröße: 3210*6000 mm) und ein Handlager zur Lagerung von Spezialglas. In der Halle unterstützen 2 Stück Brückenkräne mit einer Belastbarkeit von jeweils 5 Tonnen die reibungslose Produktion. Hier befinden sich der Flachbettplotter Durst RHO 600 zum Druck auf Glas und der Zuschnittstisch für spezielle manuelle Zuschnitte. In den Büros, die zu der Halle gehören, arbeiten die für die Leitung des Unternehmens und die Planung zuständigen Kollegen. Wie überall auf dem Standort, können auch hier die Arbeiten von uns angesehen werden, auf die wir besonders stolz sind.

Close
Laminierbetrieb

Laminierbetrieb

Nach dem Standorterwerb 1998 war das die erste Halle, die 2000 errichtet wurde. Ihre Grundfläche beträgt 880m2. Zunächst war ein Zuschnittstisch und der Glaslager hier untergebracht. Seit dem Umzug der Zuschneiderei wird diese Halle gänzlich zur Verrichtung der Arbeitsschritte der Laminierung verwendet. In der Halle befinden sich zwei Tornati Forni Öfen mit EVA-Technologie, deren maximales Fassvermögen 5000 x 2700 mm ist. Bei der effizienten Arbeitsverrichtung sind ein 5-Tonnen-Brückenkran, 2 Stück 1-Tonne-Drehkräne und 2 Stück 200-kg-Drehkräne behilflich. Wie überall auf dem Standort, können auch hier die Arbeiten von uns angesehen werden, auf die wir besonders stolz sind.

Close
Oberflächenbehandlung

Oberflächenbehandlung

Wir sind 1998 auf den Standort im X. Bezirk umgezogen. Im Betriebsgebäude mit einer Fläche von 775 m2 wird die Kantenbearbeitung für Privatkundenbestellungen verrichtet. In diesem Gebäude befinden sich 2 Glasschleifmaschinen, 2 Glasschleifmaschinen mit Armen, Facettierungsmaschine, Glassägemaschine und Glasbohrmaschine. Zu dieser Werkstatt gehören auch die Maschinen und Werkzeuge zur Oberflächenbehandlung mittels Sandstrahlen und chemischer Verfahren. Neben den Kollegen, die im Kundendienstraum für den Vertrieb an Privatkunden arbeiten, haben hier die Mitarbeiter der Vertriebsgruppe ihren Arbeitsplatz und hier befindet sich auch die Kasse. Wie überall auf dem Standort, können auch hier die Arbeiten von uns angesehen werden, auf die wir besonders stolz sind.

Close
Bürogebäude,
Dekoration

Bürogebäude,
Dekoration

Bei dem Umzug vom Standort im XIV. Bezirk war das Gebäude mit einer Fläche von 312m2 mit dem kleinen Gebäude bereits vorhanden. In den drei Stockwerken dieses Gebäudes befinden sich die Büros und Vorbereitungsräume der Instandhaltungs- und Entwicklungsmitarbeiter. In diesem Gebäude befindet sich auch die Dekorationswerkstatt, wo unsere Mitarbeiter die Gläser für das Malen und die Oberflächenbehandlung vorbereiten. Wie überall auf dem Standort, können auch hier die Arbeiten von uns angesehen werden, auf die wir besonders stolz sind.

Close
Vorspannungsbetrieb

Vorspannungsbetrieb

Anfang der 2000-er Jahre benötigten wir weitere Flächen für die angeschaffte Glasvorspannungsmaschine des Unternehmens, deshalb wurde die Immobilie in Noszlopy u. 3 gekauft, die wir 2002 auf 2980 m2 ausgebaut haben. Hier wurde der Vorspannungsofen mit einem Fassvermögen von 4500*2450 mm und eine Rollen-Maschinenriehe für bemalen der Gläser in Betrieb genommen. In der Halle befinden sich noch zahlreiche weitere Maschinen und Technologien wie Kantenbearbeitungsmaschinen, Glasbohrmaschinen, Ofen für Fusing. Die Maler, die in der Halle tätig sind, arbeiten an der Malermaschinenreihe und bei individuellen Arbeiten, wenn die Technologie es erfordert, an Tischen für Siebdruck und in Malerkabinen. Ein 3,2-Tonne-Brückenkran ist bei der effizienten Arbeitsverrichtung behilflich. Unsere kompetenten Kollegen stehen den Kunden mit der breiten Auswahl des Glasarmaturenlagers zur Verfügung.  Wie überall auf dem Standort, können auch hier die Arbeiten von uns angesehen werden, auf die wir besonders stolz sind.

Close
Bürohaus

Bürohaus

Um unsere Kunden in einer komfortablen und schöneren Umgebung bedienen zu können, wird auch derzeit an der Errichtung eines mehrstöckigen 302 m2-Bürohuases gearbeitet. Im 2. Halbjahr 2017 möchten wir unsere Kunden bereits hier empfangen.

Close